AGBs & Haftungsausschlusserklärung

1. CrossFit Laufenburg AGBs

Starttermin der Mitgliedschaft

  • Der Starttermin einer Mitgliedschaft (12 Monate und 1 Monat) ist immer der 1. eines Monats, Ende ist immer der letzte Tag im Monat.

  • Startet die Mitgliedschaft nicht am Monatsanfang, so wird ein Teilbetrag bezahlt und anteilig Stunden freigeschalten.

    • Bar bezahlen: Es kann sofort mit dem Training gestartet werden wenn der Betrag des aktuellen Monats im Voraus bezahlt wird.

    • Per Lastschrift bezahlen : Es kann sofort mit dem Training gestartet werden und der Teilbetrag des aktuellen Monats und der komplette darauf folgende Monat wird am Anfang folgendes Monats abgebucht.

 

Mitgliedschaften

  • 3 Trainingseinheiten bedeudet das du 3 x die Woche an einen Kurs teilnehemn kannst, insgesamt 13 x im Monat, nur 1x am Tag.

  • Unlimited bedeutet, dass du jeden Tag 1x an einem Kurs teilnehmen kannst.

 

Sind zweit Trainingseinheiten pro Tag erlaubt?

  • Zwei Einheiten pro Tag sind nicht erlaubt, mit der Ausnahme, das man ein Workout mit Beweglichkeits Training an einem Tag kombinieren kann.

    • Das bedeutet WOD oder Fullbody Burn plus Mobility oder eine Open Gym Session + Mobility.

    • Für den 2. Kurs am Tag kann man sich nur spontan vor Ort anmelden, wenn noch Platz ist.
      (Die, die sich nur zu einem Kurs anmelden, haben Vorrang).

 

Open Gym

  • Ist nur für Fortgeschrittene Kunden. (Bei Interesse, bitte mit Coach sprechen).

  • Bei 3 Einheiten/ Woche darf 1x pro Woche Open Gym gebucht werden.

  • Bei Unlimitierten Einheiten pro Woche darf 2x pro Woche Open Gym gebucht werden.

  • Bedingung: Nur bei regelmäßigem Training in den Kursen wird Open Gym erlaubt.

  • Genaueres bitte mit Coach besprechen

 

After Wod Cool-Down /Mobility

  • Du hast dein Kurs beendet und möchtest noch ein kleines „Cool Down“ machen? Super! So lange, eine Fläche und das gewünschte Equipment frei ist.

  • Maximal 15 min.

 

Mitgliedschaft upgraden

  • Sind alle Einheiten eines Monats aufgebraucht, so können weitere Einheiten durch “Drop ins” oder durch eine Hochstufung zu “Unlimited” monatlich freigeschalten werden.

Automatische Verlängerung

  • Eine automatische Verlängerung bedeutet, dass sich die Mitgliedschaft um den gleichen Zeitraum der Laufzeit verlängert.

  • Wird keine automatische Verlängerung gewählt, so läuft die Mitgliedschaft automatisch aus. Der Zugang zum Stundenplan wird danach gesperrt.

  • Läuft eine Mitgliedschaft aus, so kann es sein, dass der Platz direkt an andere Interessenten vergeben wird.

Kündigung:

  • 1-Monats-Mitgliedschaft: Eine Kündigung ist jederzeit zum Monatsende möglich: Kündigungsfrist= 1 Tag.

  • Eine 12 Monats-Mitgliedschaft kann zum Laufzeit-Ende und spätestens 1 Tag vor Verlängerung gekündigt werden.

  • Die Kündigung muss schriftlich oder per Mail erfolgen ( crossfitlaufenburg@gmail.com).

  • Alle gesetzlichen Regeln werden eingehalten.

  • 1 Monatsverträge können auf Grund von Umzug nicht vorzeitig beendet werden.

  • 12 Monatsverträge können nach Absprache mit der Geschäftsführung bei folgendem Grund vorzeitig beendet werden: Wegzug (Entfernung zu Studio weiter als 30km)

Sonder-Bedingungen

  • Für 12 Monats-Verträge besteht die Möglichkeit einer Vertragsübernahme. Dies ist reine Kulanz und muss mit dem Personal persönlich besprochen werden. Die Neue Person übernimmt den Vertrag inklusive Laufzeitende.

  • Die angebotenen Vertragsarten sind rechtlich bindend, wenn Sie im Rahmen der App-Nutzung gekauft werden (1 Monat oder 12 Monate).
    Es gibt kein Rücktrittsrecht. Wir empfehlen Neukunden, erst 1 Monat abzuschließen.

2. Haftungsausschlusserklärung

 

  1. Bei CrossFit Laufenburg wird jeder Kurs betreut. Die Coaches sorgen dafür, dass die Übungen richtig und gesund ausgeführt werden. Trotzdem ist mir bekannt, dass beim Ausführen von Sport und Bewegung allgemein, also auch beim Crossfit das Verletzungsrisiko nicht vollständig ausgeschlossen werden kann. Meine Trainingsteilnahme bei CrossFit Laufenburg erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

  2. Ich verzichte hiermit ausdrücklich auf sämtliche Ansprüche – gleich welcher Art – aus Schadensfällen, Verletzungen oder Folgeschädigungen, die im Zusammenhang mit meiner Teilnahme am Training eintreten könnten, es sei denn, das Personal handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig.

  3. Ich versichere, sportgesund zu sein. Ich habe mich bei einem Arzt meines Gesundheitszustandes versichert. Habe ich darauf verzichtet, so trainiere ich auf eigene Verantwortung.

  4. Für gesundheitliche Risiken, auch solche, die mir selbst aktuell nicht bekannt sind, übernimmt der Trainer im Falle eines Unfalls oder Schadens keine Haftung.

  5. Jede Erkrankung und auch plötzliche Befindlichkeitsänderungen wie Übelkeit, Schwindel, Schmerz, Herzrasen oder Ähnliches werde ich sofort dem Trainer mitteilen und gegebenenfalls das Training abbrechen.

  6. Ich bin gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Trainings auftreten können, versichert. Gleiches gilt für den direkten Weg von und zum Trainingsort. Ist dies nicht der Fall, geschieht dies auf meine Verantwortung

  7. Ich habe mich über den Inhalt dieser Haftungsausschlusserklärung vollständig informiert, indem ich diese gelesen habe, bevor ich meine Unterschrift leiste. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Erklärung unwirksam sein, bleibt davon die Wirksamkeit der Erklärung im Übrigen unberührt.